Nachwuchsschmiede untersützt Traingslager der E-Junioren

Ein Bericht von Nico Barthold


Unterstützt vom Förderverein „Nachwuchsschmiede“ planten Herr Sporreiter und Herr Barthold ein Trainingslager in der Jugendherberge „Tabakstanne“. Am 24.07.15 trafen sich 12 von 17 Spieler am Sportplatz Gornau, um pünktlich 16 Uhr, mit einem vonHitradio RTL gesponsertem Transporter, nach Thalheim zu starten.

In der Jugendherberge angekommen wurden schnell und mit großen Augen die Bungalows in Beschlag genommen.
Von 17 bis 19 Uhr stand die 1. von 5 Trainingseinheiten auf dem Programm. Schwerpunkte waren Schnelligkeit, Koordination und Gewandtheit. Nachdem sich alle erfrischt hatten ging es zum Abendbuffet und individueller Freizeitgestaltung bis 22 Uhr.

Der nächste Morgen begann um 7 Uhr mit 30 minütigem Waldlauf, Gymnastik und anschließendem Frühstück.
In der 2. Trainingseinheit von 9-11 Uhr, legten wir viel Wert auf Schnelligkeit, Koordination, Passspiel und Torschuss. Nach dem anschließenden Mittagessen hatten die Spieler bis 15 Uhr Zeit das Gelände der Jugendherberge richtig zu erkunden. Von 15 bis 17 Uhr dann die 3. Trainingseinheit mit den Schwerpunkten Technik und Passspiel. Abgerundet wurde diese durch ein ausgiebiges Trainingsspielchen, wo uns einige mit ihren spielerischen Fähigkeiten überraschten. Als der anschließende Grillabend beendet war, versammelten sich alle noch einmal zu einem lockeren Gymnastik- und Techniktraining. Highlight des 2. Abends war, ohne Frage, die Nachtwanderung von 22.30-23.30 Uhr. Dabei war sehr schön zu beobachten, wie die etwas ängstlichen Kinder von den anderen getröstet und beschützt wurden. Diese Erfahrung schweißte die Truppe noch mehr zusammen!

Am nächsten Morgen viel einigen das Aufstehen sehr schwer. Bei dem Einen war es der Muskelkater bei anderen die lange Nacht. Der Waldlauf wurde diesmal weggelassen aber eine Gymnastikeinheit ließen wir uns nicht nehmen. Nach ausgiebigem Frühstück stand die letzte Trainingseinheit auf dem Plan. Als die müden Knochen gelockert waren, wurde abermals Schnelligkeit, Gewandtheit und Passspiel geschult. Den Abschluss bildete erneut ein Trainingsspiel mit sehenswerten Spielzügen, wobei den Kindern die Anstrengung der letzten Tage anzusehen war.


Glücklich aber Ausgelaugt und mit Blei in den Beinen machten wir uns, nach dem (sehr leckeren) Mittagessen, auf den Heimweg. 13.45 Uhr konnten die Eltern ihre sichtlich müden Kinder in Gornau in Empfang nehmen. Dank und Respekt an alle Kinder!


Euer Einsatz und eure Disziplin war über die gesamten Tage hervorragend! Wir sind sehr stolz auf euch!!! Besonderer Dank geht hiermit nochmals an unseren Förderverein
Nachwuchsschmiede“, dem SV Germania Gornau und Hitradio RTL! Ohne eure Unterstützung wären diese lehrreichen Tage nicht möglich gewesen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0